Beitragsordnung

gültig ab 01. Januar 2012

Jahreseinkommen in €
Jahresmitglieds-beitrag in €
zzgl. Mwst.
(z. Zt. 19 %) in €
Gesamt in €
über 80.000,-
158,82
30,18
189,00
70.001,- bis 80.000,-
132,77
25,23
158,00
60.001,- bis 70.000,-
110,08
20,92
131,00
50.001,- bis 60.000,-
89,92
17,08
107,00
40.001,- bis 50.000,-
71,43
13,57
85,00
30.001,- bis 40.000,-
56,30
10,70
67,00
25.001,- bis 30.000,-
44,54
8,46
53,00
20.001,- bis 25.000,-
39,50
7,50
47,00
15.001,- bis 20.000,-
34,45
6,55
41,00
10.001,- bis 15.000,-
30,25
5,75
36,00
5.001,- bis 10.000,-
26,05
4,95
31,00
bis 5.000,-
21,85
4,15
26,00
einmalige Aufnahmegebühr
9,24
1,76
11,00

Das Jahreseinkommen ist die Summe aus den Jahresbruttoeinkommen auf der Lohnsteuerbescheinigung einschl. Vorsorgebezüge, steuerfreie AG-Zuschüsse sowie der Gesamtbetrag der Einnahmen aus allen weiteren Einkünften wie z.B. Rentenbezüge, Kapitalvermögen, Vermietung und Verpachtung, Unterhaltsleistungen und Sonstige.

Im Falle einer Zusammenveranlagung von Ehegatten wird das Jahreseinkommen addiert. Voraussetzung dafür ist, dass beide Mitglied des Lohnsteuerhilfevereins sind. Liegt Teilzeitbeschäftigung, Arbeitslosigkeit, Krankheit etc. vor, werden die bezogenen Lohnersatzleistungen auf das Jahreseinkommen angerechnet und der Beitrag daraus ermittelt.

Lohnsteuerbetreuung Sachsen e. V.
Lohnsteuerhilfeverein


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Ich bin einverstanden.